Start Wissen

Mitglied werden!

Packen Sie mit an!
Banner

Wissen
07.11.2018 Warum ist Palmöl schlecht

https://www.global2000.at/warum-ist-palmoel-schlecht

 

 
Marlou und seine Freunde

 

Ein Buch für kleine und große Menschen – hier die Infos dazu:

Der kleine Stern Marlou und seine Freunde unterhalten sich in siebzehn berührenden Kurzgeschichten mit farbenfrohen Illustrationen über das Leben, die Menschen, die Tiere und die Umwelt. In diesen modernen Umweltmärchen will der Kleine – vom Regenwurm bis zum Eisbär – stets vom Großen wissen, weshalb bestimmte Dinge auf der Welt passieren. Warum versteht es der Mensch nicht, mit Bedacht mit seiner Umwelt umzugehen?

Irina Weingartner spricht mit ihren Geschichten große und kleine Menschen an. Sie will sie spielerisch wachrütteln, zum Nachdenken animieren und das Bewusstsein im Umgang mit der Umwelt schärfen. Der Mensch trägt für seinen Planeten, unseren Lebensraum, die Verantwortung. Er muss wieder lernen zu beobachten, wahrzunehmen, zu sehen, zu hören und zu fühlen, um den Tieren und Pflanzen die nötige Achtsamkeit entgegenzubringen. Aus dieser Zuwendung heraus entsteht Freude. Denn der Einsatz für andere – ganz gleich, ob Mensch, Tier oder die Natur – bereitet nicht nur Freude, sondern wird überlebensnotwendig für unseren Planeten.


Preis inkl. MWSt.: € 19,90 - ISBN: 978-3-96111-391-0


Zeitgleich erscheint auch ein Malbuch dazu. Alle zauberhaften Illustrationen von Sandra Siebert aus dem Geschichtenbuch über den kleinen Stern Marlou und seine Freunde finden sich in diesem Büchlein zum Bemalen.


Besonders geeignet ist dieses Werk zum Lernen und Erfassen von Umweltschutz und dem Verhalten der Menschen gegenüber anderen Lebewesen, für Kinder ab dem Grundschulalter.


Preis inkl. MWSt.: € 4,90 - ISBN: 978-3-96111-391-0


Hier noch zwei Links zur weiteren Info: http://www.spass-und-lernen.com/buchblog_129 & www.irinaweingartner.at

Auf www.antonlin.de gibt es zum Buch auch ein Quiz für Schulen!

 

 
Jakarta Post

Indonesia to increase palm oil production to 42 million tons by 2020

As the world’s biggest exporter of palm oil, Indonesia plans to increase production to 42 million tons by 2020 to maintain its global lead, according to a top industry player.Indonesian Palm Oil Producers Association (GAPKI) chairman Joko Supriyono said in New York on Wednesday that Indonesia had a lot of room to increase production, especially in improving the productivity of palm oil plantations.“As a market leader, we will focus on increasing production. We will pursue this through increasing the productivity of our existing plantations, not through the expansion of new plantation areas,” he said during the launch of the Good Growth Partnership at the UN.The new program, managed by the United Nations Development Programme (UNDP), brings together an integrated approach to the sustainable production of agricultural commodities, with a focus on palm oil, beef and soy.Joko said the productivity of smallholder plantations, which account for over 40 percent of palm oil production, was currently half or even one third of the productivity levels exhibited by corporations.Therefore, by improving the productivity of smallholders, Indonesia will maintain its lead in the world market, he said.“Together with the government, we are ready to help the smallholders increase their productivity,” Joko said. Indonesia produced 35 million tons of palm oil last year, around 55 percent of global production.Environmentalists have criticized Indonesia’s palm oil expansion over the past 20 years, which they claim has degraded forests and peat land.Responding to the criticism, the government has halted the issuance of licenses for new plantations.“We support the moratorium, to protect primary forests and peat land. But as an industry, we have to continue to grow,” Joko said.

Aller Kritik zum Trotz plant die indonesische Regierung die Palmölproduktion zu erhöhen.Wie lässt sich dieses Vorhaben mit dem Moratorium in Einklang bringen, das weitere Anbauflächen für Palmöl verbietet? Der Vorsitzende des Verbands der indonesischen Palmölanbauer, Joko Supriyono, meint dazu nur: "Wir unterstützen das Moratorium, um Regenwälder und Torfgebiete zu schützen. Aber als Industrie müssen wir weiter wachsen."

 
Treibhauseffekt

https://www.globalisierung-fakten.de/globale-erwaermung/luege/

Der Treibhauseffekt
Das Prinzip des Treibhauseffekts ist schnell erklärt: CO2 ist sehr gut durchlässig für breite Frequenzanteile des Sonnenlichts, absorbiert aber im Wellenlängenbereich der Wärmestrahlung sehr gut. Steigt die CO2-Konzentration in der Atmosphäre, behindert das die Einstrahlung des Sonnenlichts nur minimal. Das Sonnenlicht heizt die Erde auf, die diese Energie in Form von Wärmestrahlung in den Weltraum abstrahlt. Diese Abstrahlung wird durch das zusätzliche CO2 in der Atmosphäre teilweise blockiert, wodurch es zu einer Aufheizung kommt. Exakt dieselbe Funktion hat das Glasdach eines Treibhauses, dem der Treibhauseffekt seinen Namen verdankt.

 

 
Klima Globales Meereis schrumpft dramatisch Normalerweise wächst das Meereis im Herbst - dieses Jahr hat sich der Trend umgekehrt: Es schrumpft. Was geht da vor?

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klima-globales-meereis-schrumpft-dramatisch-a-1122089.html

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6